Skip to content

Jörg Dähler

IT-Nonstop Blog

Archiv

Archive for February, 2010

Seit heute ist der “Windows Double Explorer” in der Version 0.3.7 verfügbar. Das Projekt ist Open Source und auf Codeplex.com verfügbar.

http://wde.codeplex.com/

Ha, brüll, ich hab auf YouTube die xphone promo gefunden. Das müsst ihr sehen :-)

YouTube Preview Image

Den Akku hätte ich gerne jetzt schon :-)

Vor wenigen Minuten wurde der Weltöffentlichkeit zum ersten mal “Windows Phone 7 Series” vorgestellt: Microsofts neue mobile Plattform der nächsten Generation. Integrierte Benutzerkonzepte, aggregierte Informationen aus unterschiedlichen Quellen, einfach zusammengefasst und bedienbar für den Benutzer.

Die offizielle Homepage, inklusive eines sehr guten Simulators, heißt: http://www.windowsphone7series.com

Den offiziellen deutschen Blog zu diesem Thema findet man ab sofort hier: http://blogs.msdn.com/windowsphone 

Es wird spannend. Ich freu mich.
LG Jörg

Dieser Tipp ist als Nachtrag für den “Browser Size” Post über den Viewport gedacht. Noch mal für alle denen Viewport nichts sagt, es handelt sich dabei um den Bereich der im Browser sichtbar ist ohne das Fenster zu scrollen. Sozusagen DER ERSTE EINDRUCK.

Also, jetzt zum Tipp. Wer einen größeren Monitor hat möchte ab und zu seinen Browser auf den Viewport seiner Zielgruppe einstellen. Also z. B., ihr habt einen Monitor mit 1920×1200 und wollt den Browser auf 1024×768 einstellen. Jetzt der Tipp (hier mal exemplarisch am Internet Explorer gezeigt; geht aber auch im Firefox etc):

  • erzeugt im Favoriten oder Link Menu einen neuen Link-Eintrag (egal wie)
  • anschließen auf diesem Eintrag per rechter Maustaste in die Eigenschaften wechseln
  • dort gebt ihr in der URL folgendes ein “javascript:window.resizeTo(1024,768);
  • fertig (manchmal muss der Browser dazu neu gestartet werden)

Wenn ihr jetzt auf den Link-Eintrag klickt, wird automatisch das Java Script ausgeführt welches das Browser-Fenster in der Größe ändert (versteht sich von selbst, das dazu Java-Script aktiviert sein muss)

Ich denke, das ist doch eine schnelle und einfache Lösung. Was meint ihr?

Gruß
Jörg

Hallo,

alle Webdesigner haben den “Viewport” ihrer Webseite im Auge. Für eine bessere Übersicht hat GoogleLabs den Browser Size Dienst veröffentlicht.

Schaut einfach selbst KLICK

Viel  Erfolg
Jörg