Wer seine Windows 7 Arbeitsmaschine als Access Point in einem Infrastruktur Netz betreiben möchte, kann dies bequem über eine administrative Kommandozeile mit den folgenden Schritten einrichten:

 

1. Access Point Funktion einschalten

netsh wlan set hostednetwork mode=allow

2. Access Point Funktion einrichten (es erscheint jetzt ein neuer WiFi-Adapter in der Netzwerkübersicht)

netsh wlan set hostednetwork ssid={WLAN-SSID} key={Passwort/Passphrase}
keyUsage=persistent|temporary

Beispiel:

netsh wlan set hostednetwork ssid=47110815 key=passphrase
keyUsage=persistent
Hinweis: Die Verschlüsselung ist immer WPA2 Personal

3. Netzwerk starten (bitte darauf achten, dass das WLAN auch eingeschaltet ist „Schalter“)

netsh wlan stop hostednetwork
Jetzt erscheint eine neue Netzwerkverbindung

4. Verbindung für Benutzer freigeben

Dazu in den Eigenschaften dieser neuen Netzwerkverbindung über „Freigabe“ – „Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten…“ aktivieren und unter „Heimnetzwerkverbindung“ den neuen Adapter auswählen